25/02/15 Netzpolitik , Veranstaltungen und Netzwerke # , ,

Gastbeitrag Social Media Week Hamburg: Digitalisierung in Estland

[Diesen Beitrag habe ich für die Social Media Week Hamburg geschrieben; er erschien dort erstmals unter „Hamburg News“. Da der Vortrag auf Englisch war, ich viel zitieren wollte, die verlinkten Beispiele aber aus meinem deutschsprachigen Hinterhirn kommen, gibt es dieses drollige Sprachgemisch an dieser Stelle.]

 

Fresh air and free Wi-Fi:

How a tiny country shames Germany by getting digitalisation done.

 

My first Social Media Week session was poorly visited – which was a shame as for me,

Siret Schuttings presentation „Building Blocks of the Digital Society: the e-Estonian example“ posed a first highlight to this week.

As a German, I do have – like many, I suppose – an image of the nordic countries as being somewhat cool, without really being able to define this „cool“.

The (former?) teacher’s jaunty speech gave an interesting insight into a mindset and a hands-on political approach towards the digitalisation of an entire society which shames the German government’s half-hearted and strategy-free “digital agenda“. How much can a country the size of Lower-Saxony and with a population smaller than Hamburg’s outperform a so-called „innovation leader“? Continue reading

no responses
Gelesen, erlebt, bedacht
In meinem Blog beschäftige ich mich mit Themen, die mich bewegen, Menschen, die mich beeindrucken, Orten, die mich inspirieren… Unregelmäßig, subjektiv und teils sogar persönlich. Ich freue mich auf Kommentare und Gespräche an dieser Stelle!
Finden